MOOD TOUR 2014: Teilnehmer gesucht

Nach der erfolgreichen MOOD TOUR 2012, bei der 31 Menschen mit und ohne Depressionserfahrung 4500 km auf Tandems durch Deutschland gefahren sind, gibt es einen Neustart: Zwischen Juni und September können dieses Jahr wieder 24 Menschen mit eigenen Depressionserfahrungen mitkommen. Die acht Etappen dauern 10-12 Tage, geschlafen wird meist im Zelt - auch bei der MOOD TOUR 2014 geht es um die Kombination von gemeinsamen Outdoor-Abenteuer und effektiver Antistigma-Pressearbeit.

Weiterlesen …

Integration von psychischen Belastungen ins Arbeitsschutzgesetz

Im vergangenen Jahr hat der Bundestag durch zwei klarstellende Änderungen im Arbeitsschutzgesetz psychischen Belastungen einen höheren Stellenwert eingeräumt. Die Deutsche DepressionsLiga begrüßt den sich damit abzeichnenden Wandel im gegenwärtigen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Der Gesetzgeber überlässt es allerdings den Betrieben, zu entscheiden, welche Maßnahmen angesichts der Gefährdung der Mitarbeitergesundheit durch psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu treffen sind.

Weiterlesen …

Ausschlussklausel für psychische Erkrankungen in den AGB von Reiserücktrittsversicherungen nicht zwangsläufig: Erhebung unter Versicherungsanbietern durch die DDL

Die DDL hat sieben verschiedene Anbieter von Reiserücktrittsversicherungen angeschrieben und um Information zu eventuellen Ausschlussbedingungen bei psychischen Erkrankungen gebeten. Anlass für diese Erhebung war ein Urteil des Münchner Amtsgerichts, das den Ausschluss von psychisch Erkrankten in den AGB von Reiserücktrittsversicherungen als rechtskonform beurteilt.

Dies ist ein erneutes Beispiel für die offenkundige Stigmatisierung, die an Depressionen erkrankte Menschen und andere von psychischen Leiden Betroffene in der Gesellschaft und im Gesundheitssystem erfahren. Die DDL veröffentlichte eine Stellungnahme zu diesem Urteil.

Wie sich in der Erhebung zeigte, gibt es durchaus Unterschiede bei den Versicherungen.

Weiterlesen …

Öffentliche Veranstaltung beim DGPPN-Kongress 2013 in Berlin: Schutz vor psychischen Erkrankungen

Termin Samstag 30. November 2013, Internationales Congess Centrum (ICC) Berlin, Saal Prag, 12.00 - 13.30.

 

Was viele nicht wissen: Auch vor psychischen Erkrankungen kann man sich schützen. Auf dem DGPPN Kongress erklären Expertinnen und Experten, wie man die ersten Anzeichen einer psychischen Erkrankung erkennt und was man vorbeugend dagegen in seinem Alltag und Berufsleben tun kann.

Der 1.VS der DDL, Thomas Müller-Rörich, ist als einer der Experten bei dieser Veranstaltung dabei.

Weiterlesen …

Schließen der Newsletter Anmeldung
Abonnieren Sie unseren
Newsletter