Hilfecenter

Schnelle Hilfe bei Depressionen und in Krisenmomenten

Wem es schlecht geht, der braucht Hilfe. Wir haben die wichtigsten Adressen für alle Fälle zusammengestellt. Zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen, wenn Sie - oder ein nahestehender Mensch - in Not sind, Beratung benötigen oder praktische Unterstützung suchen.

TelefonSeelsorge®

Sich quälende Sorgen von der Seele zu reden, kann erleichtern. Das Netzwerk der TelefonSeelsorge® steht 24h an 365 Tagen für anonyme und kostenlose Gespräche bereit.

0800 – 1110111

0800 – 1110222

DepriMail

Lieber schreiben als sprechen? Die Mailberatung der Deutschen DepressionsLiga e.V. richtet sich an alle, denen der Griff zum Hörer schwer fällt. Wir stehen persönlich über eine geschützte Plattform mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bereit - auf Wunsch auch vollständig anonym.

Folgt in Kürze

SeeleFon

Die Angehörigen-Beratung bei psychischen Erkrankungen: Hier bieten Angehörige von psychisch Erkrankten Anleitung zur Selbsthilfe und unterstützen mit ihren Erfahrungen.

Mehr erfahren

 0228 - 71002424

Info-Telefon Depression

Das Info-Telefon der Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet Hilfe und Information zum Umgang mit der Erkrankungen zu ausgewählten
Sprechzeiten an:
Mo, Di, Do: 13:00 – 17:00 Uhr
Mi, Fr: 08:30 – 12:30 Uhr

 0228 - 71002424

Nummer gegen Kummer



Das Kinder- und Jugendtelefon hilft den Jüngeren unter uns bei allen großen und kleinen Problemen. Wer traurig oder antriebslos ist, kann sich jederzeit unter dieser Nummer Hilfe holen. Natürlich anonym und kostenlos.

Mehr erfahren


 116111

Kassenärztlicher Notdienst/ Terminservicestelle

Der Kassenärztliche Notdienst hilft immer dann, wenn nachts oder am Wochenende die Arztpraxen geschlossen sind. Seit 2020 unterstützt der Bereitschaftsdienst auch dabei, zeitnah Termine bei Fachärzten und Psychotherapeuten zu bekommen.

Mehr erfahren

116117

Depressions-Check

Ist es nur ein Durchhänger? Oder habe ich eine echte Depression? Wer sich unsicher ist und eine erste Einschätzung sucht, macht am besten unseren Depressionscheck.


Mehr erfahren

Selbsthilfe

Den Umgang mit der eigenen Erkrankung lernen und sich selbst die beste Hilfe sein: Manchmal ein langer Weg, aber immer ein unverzichtbarer Baustein im Umgang mit Depressionen. Wir haben zusammengestellt, was uns geholfen hat – im besten Sinne Hilfe von Betroffenen für Betroffene.


Mehr erfahren